Smart Home – ein sicheres Zuhause

Smart Home – ein sicheres Zuhause

smart-home-haussicherheit-1024x718 (1)

Smart Home – ein sicheres Zuhause

Das Eigenheim soll sicher sein. Das ist der Wunsch eines jeden Bewohners unabhängig davon, ob man in einem Haus oder einer Wohnung wohnt. Nur was bedeutet „sicher sein“? Einerseits geht es natürlich um Einbruchsicherheit. Das Eindringen von einem Fremden in die eigenen vier Wände ist eine sehr unangenehme Vorstellung, die es zu verhindern gilt. Aber neben Einbruchsicherheit gibt es einen weiteren Aspekt beispielsweise Brand- oder Wasserschäden. Diese Aspekte werden insbesondere innerhalb der Smart Technologien bzw. bei Smart Homes betrachtet.

Smart Home bietet eine Vielzahl von Vorteilen: Kosten- und Energieersparnisse und erhöhte Einbruchsicherheit. Auch die Fernsteuerung über Internet oder Smartphone erfolgt komfortabel – doch dafür müssen Daten ausgetauscht werden.

Viele Anbieter bieten, mit Geräten, die untereinander nur verschlüsselt kommunizieren, eine bestmögliche Datensicherheit.

Ihr Zuhause smart abgesichert

Mit smarten Lösungen lassen sich viele Risikosituationen von vornherein ausschließen oder abwehren.

Angefangen bei der Haustür kann man neben herkömmlichen Türschlössern eine intelligente Sicherungslösung einbauen lassen. Z.B. Smart Locks , also smarte Türschlösser. Bei diesen Schlössern geht es einerseits um Komfort. Auf der anderen Seite geht es um Sicherheit. Diese Türschlösser ermöglichen es, dass man die Haustür aus der Ferne auf- und zuschließen kann und auch, dass nachvollzogen werden kann, wer, wann das Haus betreten hat. Bei einem Smart Lock handelt es sich um ein elektromechanisches Schloss, das man durch die Eingabe eines autorisierten Gerätes entsperren oder sperren kann.

Über einbruchssichere Fenster und Türen verhindert man fremdes Eindringen in die persönliche Wohnumgebung. Mit intelligenter Türkommunikation kann man direkt erkennen, wer sich vor der Haustür befindet. Zusätzlich sind Bewegungsmelder eine gute Abwehr- und Sicherheitsmethode. Nicht nur, dass man als Hauseigentümer erkennt, wo man langgeht und Stolperfallen damit ausschließt. Auch weil darüber ungebetene Gäste keine Möglichkeit haben, unbemerkt um das Haus zu schleichen.

Und selbst wenn man nicht zu Hause ist, kann man simulieren, dass man zu Hause ist. Das intelligente Zuhause schaltet automatisch die Beleuchtung ein oder fährt die Jalousien oder Rollläden herunter.

Durch unterschiedliche Alarmsystem ist gewährleistet, dass ein fremdes Betreten verhindert wird.

Rund um die Uhr – Alarmbereitschaft

Neben Einbruchsicherheit gibt es weitere Gesichtspunkte, die in Hinblick auf Sicherheit von Bedeutung sind. Etwa wenn es um den Schutz vor um Brand- oder Wasserschäden geht. Ein Brand wie auch ein Wasserschaden sind mit hohen Kosten verbunden und können unter Umständen sogar lebensbedrohlich sein. Hinsichtlich des Schutz vor Feuer im Eigenheim gehören Rauchmelder mittlerweile zur Grundausstattung. Ein smarter Rauchmelder bietet jedoch noch einen weiteren Vorteil. Neben einem akustischen Signal macht dieser zusätzlich durch eine Benachrichtig auf eine Gefahrensituation aufmerksam. In Form einer Nachricht, die beispielsweise auf das Smartphone geschickt wird, wird man nicht nur über die Gefahr informiert, sondern kann zugleich reagieren, ohne selbst vor Ort zu sein.

Ein anderer Bereich, in dem es sich lohnt, smart eingerichtet zu sein, sind Wassermelder. Eine undichte Waschmaschine oder Spülmaschine kann schon mal zu einer kleinen Katastrophe führen. Unerwartet austretendes Wasser kann auf diese Weise einen großen Schaden anrichten. Um das zu vermeiden lohnt es sich smarte Wassermelder einzurichten. Diese reagieren über Wassersensoren oder auch Feuchtigkeitssensoren und alarmieren bzw. informieren über die Gefahrensituation. Wassermelder lassen sich genauso wie Rauchmelder in diverse Smart-Home-Umgebungen einbinden.

nowiBAU – Ihr Weg zu modernem smarten Wohnen

Smart-Home-Systeme erhöhen zum einen die Sicherheit und steigern auf der anderen Seite den Komfort des Eigenheims bzw. der eigenen Wohnung. Wir beraten Sie gerne, welche individuellen Möglichkeiten es gibt und wie Sie Ihren Wohnraum smart gestalten können. Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne dabei, das passende, sichere System für zu finden und zu realisieren.

 

Quelle:

Institut für Innovation und Technik (iit)

Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik